Hochzeit Hochzeitsplanung Hochzeitsplaner Brautpaar Brautkleid

Herzlich Willkommen zu meiner ersten Beitragsserie. Das Thema ist “Das 1×1 der Hochzeitsplanung”.
Darin will ich euch in übersichtlichen Schritten erklären, welche Reihenfolge sinnvoll ist, auf welche Dinge ihr bei der Hochzeitsplanung achten solltet und was euch ganz egal sein darf.

Heute starten wir mit einer Erkenntnis, die sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist sie aber nicht. Jedenfalls erlebe ich das in meinem Arbeitsalltag als Hochzeitsplaner oft.

 

Heiratsantrag Hochzeit Hochzeitsplanung Ehepaar Location Datum Hochzeitsplaner

1×1: Es ist EURE Hochzeit. Macht was EUCH gefällt.

Natürlich hat die Mama eine Vorstellung von der Hochzeit der Tochter, oder der beste Freund, die Geschwister haben ja auch schon und Tante Inge und Onkel Rolf haben eh zu allem was zu sagen. Dürfen sie auch. Denn sie alle wollen nur das Beste für euch. Und trotzdem dürft ihr euch hinterher anders entscheiden. Egal ob es um die Location geht, um den Ablauf oder die Gästeliste, alles eure Entscheidung.

Ja, manchmal ist es vernünftiger, weil mit weniger Stress verbunden, den entfernten Cousin einzuladen, weil es die Schwiegermutter unbedingt will. Auch wenn ihr ihn vielleicht noch nie gesehen habt. Man muss und will sich nicht wegen jeder Kleinigkeit streiten, aber die Dinge die euch wichtig sind, die solltet ihr auch durchsetzen.
Manchmal ist es auch möglich einen guten Kompromiss zu finden. Möchte die Familie beispielsweise eine kirchliche Trauung, ihr glaubt zwar an Gott, aber nicht an die Kirche, so kann eine freie Trauung durch einen Theologen alle friedlich stimmen.

Aber am Ende kommt es eben doch darauf an, was ihr wollt.

 

Heiratsantrag Hochzeit Hochzeitsplanung Ehepaar Location Tischdekoration Hochzeitsplaner

1×2: Wann und wie

Nach einem erfolgreichen Heiratsantrag ist die nächste Überlegung natürlich “Wann und wie wollen wir heiraten ?”.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten des “Wie” in Deutschland, hauptsächlich

  • die Standesamtliche Trauung,
  • die kirchliche und
  • die freie Trauung.

Die verschiedenen Formen habe ich hier vorgestellt.
Wichtig zur standesamtlichen Trauung ist die Info, das nicht jedes Standesamt Termine länger als ein halbes Jahr vorher reserviert. Daher kann es sein, das euer Traumtermin fürs Standesamt schwer zu bekommen, bzw sehr unsicher ist. Manche Städte vergeben auch kaum Samstagstermine. Deswegen empfehle ich eine Kombination aus standesamtlicher Trauung im kleinen Kreis an einem Wochentag und eine spätere freie oder kirchliche Trauung an einem vorher gut planbaren Wochenende. Das erleichtert die komplette Hochzeitsplanung ganz enorm.

Ob diese nun im Sommer oder Winter stattfindet, ist ganz euch überlassen. Seid ihr eher Wintermenschen und friert wenig? Dann ist auch ein Brautkleid im Schnee toll. Aber der Sommer ist nicht umsonst die Hochzeitssaison, daher solltet ihr euch unbedingt frühzeitig um eine Location kümmern. Dabei können die heiß begehrten Locations in großen Städten wie München oder Berlin auch schon mal 2 Jahre im Voraus gebucht sein. Aber ich habe auch schon 2 Monate vorher noch eine tolle Feierlocation für ein ziemlich spontanes Brautpaar gefunden, also keine Angst und im Zweifel hilft ein Hochzeitsplaner auch mal nur bei der Locationsuche 🙂

Hier geht es weiter mit Teil 2!


Heiratsantrag Hochzeit Hochzeitsplanung

Der Mai ist nicht nur der Start in die Hochzeits-Hochsaison, sondern auch in die Saison der Heiratsanträge. Natürlich gibt es auch zu Weihnachten oder am Valentinstag den einen oder anderern Heiratsantrag, aber am Häufigsten wird die Frage aller Fragen im Sommer oder sogar im Urlaub gestellt. Da kommt jeder mit schönen Erinnerungen heim 🙂

Als Hochzeitsplaner höre ich oft die unterschiedlichsten Geschichten, wie es zum “Wir werden heiraten” kam. Deswegen hier ein paar Anregungen für diejenigen, die Fragen wollen, sich aber noch nicht so recht trauen.

Es gibt keinen “richtigen” Heiratsantrag. Heiratsanträge sind so verschieden wie die Menschen die sie machen. Natürlich sieht man oft irgendwelche Videos im Internet oder im Fernsehen, da wird gesungen, geflashmobbt oder bei Konzerten jemand auf die Bühne geholt. Das beeindruckt. Aber nötig ist das in den seltensten Fällen 😉

Der klassische Antrag im Restaurant beim Candle Light-Dinner oder im Urlaub am Strand bei Sonnenuntergang geht immer. Dabei ist es aber wichtig, eine private Atmosphäre zu schaffen, einen gemeinsamen Moment der Ruhe zu erleben. Wenn schreiende Kinder am Nebentisch sitzen, 10 Kellner herumwuseln und es sehr laut ist, wartet lieber noch etwas.
Ein Ring gehört übrigens nicht zwingend zu einem Heiratsantrag dazu, macht aber natürlich viel Freude. Wenn ihr nicht sicher seid, was dem anderen gefällt, sucht ihn später gemeinsam aus, so wird er auch getragen.

Heiratsantrag Ring Hochzeit Hochzeitsplanung Hochzeitsplaner

Wenn ich helfen soll einen Heiratsantrag zu planen, frage ich immer zuerst was euch verbindet. Habt ihr einen Lieblingsitaliener bei dem ihr euch wohl fühlt und alles feiert? Dann ist das der perfekte Platz für den Antrag. Seid ihr gern und viel auf Reisen? Dann fragt auf einem Berg im Himalaya. Ihr schaut gern gemütlich auf dem Sofa Actionfilme? Der Ring in der Popcornschüssel ist auf jeden Fall eine Überraschung.

Ihr solltet einen Weg finden, der zu euch und eurer Beziehung passt. Wenn ihr sehr familienverbunden seid, ladet sie dazu ein. Habt ihr schon gemeinsame Kinder? Sie werden euch begeistert dabei helfen. Wichtig ist nur, das ihr euch in der Situation so wohl fühlt, wie es geht. Natürlich ist jeder aufgeregt vor der Frage aller Fragen, aber in einem Frack oder unbekannten Nobelrestaurant wird es noch viel schlimmer sein.

Achtet bitte auch darauf, ob euer Partner sich wohl fühlt. Zerrt ihn nicht zum Herz aus Teelichtern, wenn er/sie Migräne hat. Oder erwartet nach einer 12-Stunden Schicht im Krankenhaus einen Jubelschrei für eine Spur aus Rosenblättern. Der Gefragte soll Zeit und Muße haben sich zu freuen und sich all die lieben Sachen anzuhören, die ihr sagen werdet. Also wählt einen klugen Zeitpunkt. Das kann übrigens auch auf dem Sofa in Jogginghose sein, wenn es ein harmonischer Moment ist. Und wie könnte man sich in seiner Jogginghose nicht wohl fühlen 😉

Übrigens mal ein Appell an die Frauen, die sehnsüchtig auf einen Antrag warten: Ihr dürft auch Fragen! Viele Männer sind unsicher und würden sich über einen Heiratsantrag freuen. Also Mädels, traut euch, holt euch den Mann, wenn ihr ihn haben wollt!

 

Und wenn ihr noch immer nicht wisst, wie ihr es anstellen sollt, ich als Hochzeitsplaner bin immer für euch da 🙂

Chrissie ♥ Hochzeiten


Winterhochzeit Hochzeit Beere Rauchblau

Ihr lieben Heiratswilligen und alle anderen!

Die Hochzeitssaison 2018 hat für mich gestern mit einer tollen kirchlichen Trauung, einem entspannten Empfang und einer rauschenden Party am Abend begonnen, und natürlich haben wir das großartige Wetter und die warmen Sonnenstrahlen genossen.
Aber auch im Winter kann man eine tolle Hochzeit feiern und je nach Location dabei sogar Geld sparen. Manche Hochzeitslocation ist auch im Sommer schon auf 2 Jahre ausgebucht, im Winter kann man sich den Termin aber noch aussuchen. Es gibt also durchaus gute Gründe, eine Winterhochzeit in Erwägung zu ziehen. Und wie das aussehen könnte, möchte ich euch heute gern zeigen.

Zusammen mit der Münchner Hochzeitsbloggerin Julia von Isarweiss habe ich ein Konzept für eine schicke Winterhochzeit in Beerentönen und Rauchblau erstellt. Und die großartige Joseé Lamaree hat die stimmungsvollen Bilder dazu gemacht.
Als Hochzeitsplaner habe ich viel Spaß an solchen Styled Shoots, ich darf mit vielen meiner tollen Dienstleister arbeiten und am Ende ist es fast ein bisschen wie eine echte Hochzeit, denn alle sind aufgeregt und freuen sich, wenn sich das Gesamtbild zusammenfügt.
Da ich dieses mal das Konzept gemeinsam mit Julia erarbeitet habe, war es besonders spannend und es sind wirklich megaschöne Bilder geworden.

Lasst euch von unserer Hochzeitsinspiration mitnehmen auf eine Winterhochzeit in München ♥

Hochzeit Tisch Styled Shoot Beere Rauchblau

Hochzeit Tisch Styled Shoot Beere Rauchblau

Hochzeit Tisch Styled Shoot Beere Rauchblau

Die Hochzeitseinladung besteht aus einem schimmernden beerenfarbenen Pocketfold mit abgestuften Einlegern in hellem Blau und einer passenden Banderole mit der wunderschönen Illustration der kuschelnden Vögelchen. Dazu einen rauchblauen Umschlag. Vielen Dank an Flo für seine großartigen Illus ♥

Hochzeit Tisch Styled Shoot Beere Rauchblau

Hochzeit Tisch Styled Shoot Beere Rauchblau

Hochzeit Tisch Styled Shoot Beere Rauchblau

Wichtig ist bei einer Hochzeit, das Farbkonzept nicht überzustrapazieren, desswegen haben wir viele warme Akzente in Gold gesetzt. Die verschiedenen Beerentöne harmonieren wunderbar mit dem Gold und dem hellen, gedeckten Blau. Und das Blau wirkt nicht zu kalt.

Hochzeit Tisch Styled Shoot Beere Rauchblau

Der rauchblaue Tüllrock von noni ist als Zweiteiler sowohl modern, als auch romantisch und kann mit einem Rollkragenpullover oder mit einem langärmligen Top getragen werden. Damit muss keine Braut frieren, auch wenn es Winter ist!

Hochzeit Tisch Styled Shoot Beere Rauchblau

Hochzeit Tisch Styled Shoot Beere Rauchblau

Schaut euch diesen mega Brautstrauss an, auch Winterblumen sehen toll aus, es müssen nicht immer Pfingstrosen sein! Die dunklen kräftigen Beerentöne passen perfekt zum rauchblauen Rock und dem Sweet Table mit den ganzen Beerentartes- und Törtchen. Ich bin wirklich verliebt in die ganze Blumendeko und besonders in diesen Strauß!

Hochzeit Tisch Styled Shoot Beere Rauchblau

Es muss nicht immer Sekt sein! Eine Winterhochzeit bietet sich perfekt dafür an, nach der Trauung einen Punsch anzubieten. Oder so wie hier eine ganze Punschbar! So kann sich jeder nach seinem Geschmack seinen Punsch mischen, sei es süß oder würzig oder mit ordentlich Schuß. Mit verschiedenen Flaschen und Glasbehältern bekommt ihr einen tollen Look. Aber ganz wichtig: Beschriftung nicht vergessen!

Wie ihr seht, kann eine Winterhochzeit sehr schön und detailverliebt sein, es lohnt sich also darüber nachzudenken. Und wenn ihr ein paar Ideen habt, euch aber nicht ganz sicher seid, helfe ich euch gern weiter 😉

Und jetzt ein ganz großes Dankeschön an alle die dabei waren und ohne die das Shooting nur halb so schön geworden wäre!

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Konzept, Planung | isarweiss & Mrs. Right

Fotografie | Josée Lamarre

Papeterie & Gastgeschenke | Mrs. Right

Location | Asam Schlössl

Floristik | Blumenstil München

Illustration | Florian Beierlein

Torten, Kuchen & Co. | Goldstück

Hair & Make Up | Meltem Salb

Deko & Punschbar | Eventdekoration Wiesent

Models |  Dodo & Coco

Brautmode | Noni Mode

Herrenausstatter | Jech Herrenatelier

Schmuck & Ringe | Skusa Schmuckgeschichten